_wohnen am wasser

Das Feriendomizil im Südburgenland

Am Naturbadesee Königsdorf im Herzen des sonnigen Südburgenlandes errichtet RichterArchitektur eine Ferienwohnhausanlage für die Ganzjahresnutzung. Das Bebauungskonzept sieht insgesamt 40 Ferienhäuser mit eigenem Seezugang vor, die in mehreren Bauabschnitten entstehen sollen. Die Architektur besticht neben top-funktionalen Grundrissen und der soliden, nachhaltigen Bauweise vor allem durch das trendige und zugleich zeitlose Design.

„Wohnen am Wasser“ – ein idyllisches Feriendomizil und werthaltige Immobilienanlage.

süd/
bgld

Südburgenland – ein Geheimtipp

... für all jene, die in einer nahezu unberührten Naturlandschaft entschleunigen wollen und dennoch nicht auf eine attraktive Freizeitgestaltung verzichten möchten.

Die bezaubernde, mit sanften Hügeln durchzogene Landschaft zieht alle Besucher in ihren Bann. Weitläufige Felder, romantische Wälder, urtümliche Flusslandschaften und Weingärten mit urigen Kellerstöckln wechseln einander ab und bilden ein unverwechselbares Landschaftsbild. Das Naturidyll des Südburgenlandes wurde erst vor kurzer Zeit für den sanften Tourismus entdeckt und hat sich so viel von seiner Urtümlichkeit bewahrt. Neben den – in den letzten Jahren errichteten – Thermen finden sich zahlreiche Freizeiteinrichtungen für Erholungssuchende, aber auch Aktiv-Urlauber.

Das Südburgenland ist mit zahlreichen, überregionalen Wander- und Radwegen ein Paradies für alle Entdecker und sportlich Ambitionierten. Auch Golfer kommen auf Ihre Kosten und können aufgrund des milden, pannonischen Klimas eine lange Spielsaison auf den in der direkten Umgebung befindlichen Golfplätzen genießen.

Milde Winter und unzählige Sonnentage garantieren das ganze Jahr über angenehme Aufenthalte und gute Laune. Die Abende lässt man am besten in einer der vielen Buschenschänken bei einer guten Brettljause oder in einem der Top-Restaurants des Südburgenlandes bei herzhaften regionalen oder internationalen Speisen und einem guten Achterl Rotwein aus der Region ausklingen. Die beheimateten Weinbaubetriebe und Vinotheken freuen sich über den Besuch von Weinfreunden. Eine besondere Spezialität des Südburgenlandes ist der „Uhudler“, längst ein über die Grenzen der Region bekanntes und begehrtes Kultgetränk.

Wie sich die Landschaft die Urtümlichkeit bewahren konnte, so haben sich auch die Menschen des Südburgenlandes ihre Offenheit und Gastfreundschaft bewahrt. Es überrascht daher nicht, dass viele Urlaubsgäste das Südburgenland als ihre zweite Heimat auserkoren haben!

Burgenland Info | Südburgenland Info | Ein Stück vom Paradies | Weinidylle

natur­badesee/
königsdorf

Eine attraktive Freizeitanlage mit überregionaler Relevanz

Der Naturbadesee Königsdorf wurde mit einer Gesamtfläche von etwa 210.000 m² und einer Schwimmzone von etwa 50.000 m² bereits im Jahr 2001 eröffnet und hat sich in den vergangenen Jahren zu einer attraktiven Freizeitanlage mit überregionaler Relevanz entwickelt. Der See wurde aus einem ehemaligen Schotterabbaugebiet entwickelt und weist heute naturnahe und idyllische Uferzonen auf. Ein natürlicher Wasserzufluss garantiert ganzjährig eine saubere und erfrischende Wasserqualität.

Ausgehend von idealen naturräumlichen Bedingungen wurde im Lauf der Jahre im südlichen Seeareal ein Naturbadebereich mit verschiedenen Liegezonen und zahlreichen infrastrukturellen Einrichtungen geschaffen. Neben einem eigenen Kinderbereich mit Rutschen, Inseln und einem Abenteuerspielplatz finden sich eine attraktive Beachvolleyball-Anlage und ein Tretboot-Verleih. Das neu errichtet Seebuffet mit Sitzterrasse verwöhnt seine Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und Weinen aus der Region. Für alle Ruhesuchenden bietet die etwa 1,5 ha große Liegewiese ausgedehnte Rückzugsbereiche und lädt zur Erholung und Entspannung ein.

Außerhalb der Badesaison, die sich üblicherweise auf den Zeitraum zwischen Mai bis August erstreckt, präsentiert sich der Naturbadesee Königsdorf als Naturidyll und zeigt sich im Wandel der Jahreszeiten in unterschiedlichen Facetten.

Aufgrund der guten Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz ist eine leichte Erreichbarkeit auch aus den Ballungsräumen Graz und Wien gegeben. Die einzigartige Landschaft des Südburgenlandes und der angrenzenden Oststeiermark erkundet am besten mit dem Fahrrad auf einem der zahlreichen, überregionalen Radwege.

Zur Fotogalerie

|135|
m² Wohnfläche
möglich
|50.000|
m² Schwimmzone
|210.000|
m² Gesamtfläche

Das Haus/
am See

Haustypen und Grundrisse

Um den verschiedenen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, hat RichterArchitektur fünf Haustypen ent-wickelt, die durch unterschiedliche Ausstattungspakete individuell gestaltet werden können.

Haus „Unique“ verfügt bei einem kompakten Grundriss und einer Nutzfläche von 83,00 m²* bereits über ein komplettes Angebot an Innen- und Außenräumen sowie Funktionsbereichen.

Die Häuser „Upgrade“, „Master“, „Master+“ und „Superior“ mit Nutzflächen zwischen 114,00 m²* und 135,00 m²* auf zwei Wohnebenen bestechen darüberhinaus durch die optimale Anpassbarkeit an individuelle Bedürfnisse.

Die Bauweise – nachhaltig & wertbeständig

Dem Anspruch einer zeitgemäßen und hochwertigen Architektur folgend, wurde auch die Bauweise der Häuser entsprechend hochwertig gewählt.

Nachhaltigkeit heißt für RichterArchitektur, dass wir uns nicht mit billigen Materialien und Konstruktionen zufrieden geben, die oft hohe Folgekosten in der Gebäudelebensdauer nach sich ziehen. Vielmehr ist es uns ein Anliegen, durch qualitätsvolles Bauen langlebige Gebäude mit niedrigen Erhaltungs- und Wartungskosten zu schaffen.

Die hochwertige ZMP® -Massivholzbauweise in Kombination mit modernen Haustechnikkomponenten garantiert die Energieeffizienz und die Wohnbehaglichkeit der Häuser – im Winter wie im Sommer.

Wertbeständigkeit heißt für RichterArchitektur, dass Ihre Immobilieninvestition optimal angelegt ist und die Werthaltigkeit der Seehäuser garantiert ist.

Die Errichtung der Häuser erfolgt exklusiv durch RichterArchitektur. Zur baulichen Umsetzung werden ausschließlich renommierte Unternehmen aus der Region beauftragt. 

Das/
Grund­stück

Das Grundstück – „Alles inklusive – Paket“

Die einzelnen Baugrundstücke weisen – je nach Lage – eine Fläche von etwa 500,00 m² auf und verfügen über einen eigenen Seezugang. Alle Grundstücke weisen eine sanfte Neigung in Richtung See auf, sind voll aufgeschlossen und verfügen über einen Internetanschluss.
Die Zufahrt erfolgt über eine Seestraße, die ausschließlich für Bewohner und deren Besucher befahrbar ist.

Die Bauparzellen werden als Baurecht an die Gebäudeeigentümer abgegeben. Das Baurecht wird vorerst auf eine Dauer von 80 Jahren gesichert und kann nach Ablauf dieser Frist verlängert werden. Die rechtliche Sicherstellung Ihres Baurechts wird durch eine Grundbuchseintragung gewährleistet. Selbstverständlich kann diese grundbücherliche Baurechtseintragung auch als Sicherstellung für Finanzierungen herangezogen werden.

Die Instandhaltung und Pflege der Wasserfläche mit Ufer, sowie der gesamten Seestraße, einschließlich zugehöriger Freiflächen, wird durch die Gemeinde Königsdorf durchgeführt.

Durch das „Alles inklusive – Paket“, welches RichterArchitektur mit der Gemeinde Königsdorf exklusiv für Sie entwickelt hat, entfallen sämtliche Grundankaufskosten! Es ist lediglich ein einmaliger Infrastrukturkostenbeitrag zu entrichten.

Das „Alles inklusive – Paket“ umfasst folgende Leistungen:

  • Baurechtzins für die eigene Bauparzelle
  • Aliquoter Infrastrukturanteil
  • Straßenherstellung und –erhaltung samt Winterdienst
  • Erhaltung und Pflege der Wasserfläche des Naturbadesees einschließlich des Ufers

Preise und Konditionen

Die gesamte Anlage wird in mehreren Bauetappen verwirklicht. Im ersten Bauabschnitt werden 9 Häuser errichtet. Mit der Errichtung unseres Musterhauses des Types „Master+“ wurde bereits begonnen. Dieses kann ab Anfang 2016 besichtigt werden. Weitere Bauabschnitte werden nach überwiegender Bebauung des ersten Bauabschnittes gestartet.

Die Errichtung der weiteren Häuser erfolgt exklusiv durch RichterArchitektur im individuellen Kundenauftrag.

Preise und KonditionenHäufig gestellte Fragen

_kontakt

Haben Sie Fragen an uns?
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns einfach an.

F

/BÜRO FÜRSTENFELD

Bismarckstraße 12
8280 Fürstenfeld

T/ +43 3382 533 44 - 0
F/ +43 3382 533 44 - 33
E/